· 

Lumind - Ein leuchtender Helfer

Kevin Röhl, selbst Typ-1-Diabetiker und Entwickler hat sich mit der Lumind App eine tolle Idee ausgedacht, in der noch viel Potential steckt. Die Lumind App sendet via Lampe die aktuellen Blutzuckerwerte an den User und warnt ihn vor zu hohen oder zu niedrigen Werten. 

Eine erleuchtende App

Wir haben von Kevin ein ausgeborgtes Exemplar zur Verfügung gestellt bekommen, welches wir uns mal genauer angesehen haben. Die Installation funktioniert recht einfach - App runterladen, registrieren, und dann muss man das Lumind mit dem eigenen Messgerät und dem Internet koppeln. Das ist alles für Nicht-Technik-Freaks wie ich einer bin, ganz gut zu schaffen. Wenn man Hilfe benötigt, kann man den Support kontaktieren, der einem sehr schnell hilft, so wie das bei mir der Fall war. 

Los geht's mit der Erleuchtung

Ich habe mein Blutzuckermessgerät also erstmal  mit meinem Telefon verbunden (das BZ-Gerät muss blue-toothfähig sein!) und meinen Zielblutzuckerwert von 70-180 eingestellt. Nach der Messung sendet mein BZ-Messgerät den Wert an die Lumind App, welche es dann an die Lumind-Lampe weiter-gibt. Voraussetzung ist, dass das Telefon und Lumind immer mit dem Internet verbunden sind. Die Lampe zeigt bei einem Wert im Zielbereich ein grünes Licht, bei zu hohem Wert ein blaues und bei zu niedrigem Wert ein rotes Licht. 

Was kann das Gadget?

Mit dem Lumind ist ein wirklich nettes Gadget gelungen. Zwar werden wir alle in Zeiten von CGMS bei zu hohen und niedrigen Werten von unseren Smartphones gewarnt, doch Lumind ist eine recht nette Ergänzung. Leider kann das Gerät noch keine CGMS-Daten übertragen, die EntwicklerInnen arbeiten aber eifrig daran! Wenn die CGMS-Funktion mal läuft, sehe ich vor allem für Eltern einen großen Vorteil mit der Lumind Lampe. Während der Nacht reicht ein Blick auf die Lampe und es muss nicht mehr das Telefon hervorgekramt werden, um den BZ-Wert des Kindes im Auge zu behalten. Auch PartnerInnen, die sich um den den nächtlichen Schlaf ihrer Diabetes-Menschen sorgen, können nach einem Blick aufs Lämpchen beruhigt weiterschlafen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0