· 

CBD nimmt die Symptome von Diabetes ins Visier

CBD?! Was ist das denn nun wieder? CBD steht für Cannabinoide, welches in Form von Ölen, Cremen und Extrakten verkauft wird. Es wird vor allem zur Schmerzlinderung, bei Angst- und Stressgefühlen, Übelkeit, Schlafproblemen, Krebs, Epilepsie und Hautkrankheiten eingesetzt und wirkt entzündungshemmend. 

Ist das denn legal?

Ja, ist es ;-) CBD ist ein Inhaltsstoff der Hanfpflanze. Es ist jedoch kaum THC enthalten, weswegen es auch zu keinem Rauschzustand kommen kann. Selbst hochdosiert hat es keine relevanten psychoaktiven Nebenwirkungen. 

Was hat das mit Diabetes zu tun?

Besonders spannend wird es nun für DiabetikerInnen. Es kann nämlich dabei helfen die Nervenbahnen zu schützen. Vor allem Cremen können dabei helfen, neuropathische Schmerzen zu lindern. Also vielleicht einen Versuch wert, wer Komplikationen in den Beinen hat. 

Das Aroma-Öl im test

Hempcare (Link findet ihr unten) hat uns exklusiv ein Produkt zum Test zur Verfügung gestellt. Das Cannexol 5% CBD kommt in einem kleinen handlichen Fläschchen daher, das sich leicht in jeder Tasche verstauen lässt. Zu Beginn nehme ich morgens und abends je fünf Tropfen des etwas bitter schmeckenden Öles. Es erinnert mich ein wenig an eine Mischung aus Oliven- und Sesamöl. 

Diabetestechnisch konnte ich leider keine Veränderungen bemerken. Das ist wohl bei Diabetes Typ 1 recht schwierig. Jedoch hatte ich nach einem sehr intensiven, sportlichen Monat Schmerzen in meinem rechten Oberschenkel, der auch nach einer Pause nicht so recht weggehen wollte. Nachdem ich etwa eine Woche das Aroma-Öl eingenommen hatte, waren die Schmerzen fast weg. An der Theorie mit der schmerzlindernden Wirkung ist auf jeden Fall was dran! :)

Mehr Infos und Shop

Mehr Informationen zu CBD und seiner Wirkung und eine kompetente Beratung erhaltet ihr unter: www.hempcare.at und www.cbd-hempcare.com

Im Online-Shop könnt ihr alle Produkte bestellen. Wer in der St.Pöltner Umgebung wohnt, kann den neuen Shop auch gerne persönlich besuchen:

Hempcare Kooperationsshop

Fuhrmanngasse 15

3100 St.Pölten

Mo-Sa 13-18 Uhr


Ich möchte mich an dieser Stelle bei Hempcare für die kostenlose Zusendung des Präparats bedanken. Der Beitrag entstand freiwillig & spiegelt ausschließlich meine eigene Meinung wider.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0